Wahrnehmung

4_wahrnehmung

Alle sind wir Ich, sind niemals Wir, erleben unsere Welt durch unsere Sinne, nehmen auf und verarbeiten, agieren und reagieren. Unsere Fühler, die uns ein Abbild der Wirklichkeit schaffen, auf die wir uns verlassen, und die uns so objektiviert und nachvollziehbar für andere erscheint, stehen im Mittelpunkt dieses Themenblocks. In Wirklichkeit schweben wir in einer Traumwelt parallel zur wirklichen Welt, und nur die Schatten des Feuers flackern auf der Höhlenwand. Aber wie verlässlich ist mein Abbild, wie vergleichbar mit anderen, und was geschieht wenn es sich nicht mit den Vorstellungen der Allgemeinheit deckt?

1. Morphinentzug                                                Prof. Beubler

2. Wahrnehmungsstörungen bei Anorektikern     Frau Prof. Dunitz-Scheer

3. Wahrnehmungsworkshop                                Frau Dr. Eicher

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s